Brautradition in Burgdorf

Prost, Burgdorf!

Wussten Sie, dass auch Burgdorf auf eine lange Brau-Tradition zurückblicken kann?

Zwar gibt es seit rund 100 Jahren keine Brauerei mehr, aber bis dahin war das Bierbrauen fester Bestandteil des Burgdorfer Lebens. So wurde bereits im 14. Jahrhundert im Verzeichnis der Ausgaben des Vogtes Brendecke auf dem Schloss Celle der Empfang eines Fuders Bier aus Burgdorf bestätigt.

Bierbrauer war jedoch kein erlernbarer Beruf, es war ein Privileg, welches an das Haus gebunden war.So gab es in Burgdorf im 16. Jahrhundert wohl etwa 30 Häuser, mit denen ein Braurecht verknüpft war. Und ja, es sind tatsächlich die Gebäude gemeint. Wer ein solches Haus erwarb, durfte und musste sogar Bier brauen, denn in Burgdorf wurde das „Reihebrauen“ praktiziert. Wer Bier gebraut hatte, bestimmte den nächsten, der an der Reihe war und nur dieser durfte dann brauen, sonst drohte eine Strafe. Nur zu einer Hochzeit durfte aus der Reihe gebraut werden.

Bei dieser Vielzahl an Brauern war verständlicherweise die Bierqualität nicht immer gleichbleibend und allzu oft wurde sich über die Güte des Burgdorfer Biers beschwert. So dachte man Mitte des 18. Jahrhunderts über sie Errichtung eines Gemeindesudhauses nach.1780 erwarb dann die Brauereigilde ein Grundstück, auf dem das Brauhaus errichtet wurde. Nun stellte man auch zwei gelernte Bierbrauer an. Dennoch ging das Reihebrauen in diesem Haus weiter, bis 1847 das Burgdorfer Sudhaus verpachtet wurde. Damit war das Brauen in Burgdorf nun in einer Hand.

Natürlich geben diese wenigen Zeilen die jahrhundertelange Bier-Geschichte Burgdorfs nur sehr unzulänglich wieder. Wer sich näher informieren möchte, dem lege ich die Lektüre der Bücher von Otto Bessenroth (Burgdorfer Handwerk, insbesondere S. 12-26) und Reinhard Scheelje (Verfassung und Recht in Burgdorf 16- 18. Jh., insbesondere S. 116-121) nahe. Diese Bücher können im Rathaus III käuflich erworben werden. Weitere Informationen finden Sie auch in der Burgdorfer Jahreschronik von 1989.

Brauerei Burgdorf Siegel
Brauerei Burgdorfer Rat-Pils

Schon probiert?!

Unser Burgdorfer Rats-Pils – Untergäriges Bier nach Pilsener Brauart. Mit leicht fruchtigen Hopfennoten und angenehmer Bittere. Am besten gleich zuschlagen!